Rechtsanwalt Lars Ihlenfeld baute 2001 den Waldkindergarten Pankow (Berlin) auf und leitete die Einrichtung als Vorstandsvorsitzender über viele Jahre.

Neben seiner Tätigkeit als Rechtsanwalt war er von 2008 bis 2010 Berliner Geschäftsführer eines bundesweit tätigen Kita-Trägers.

Zu seinen Mandanten zählen diverse Vereine, die er juristisch auf dem Weg durch das Vereinsrecht begleitet.

Diese Erfahrungen verbindet er mit seinem juristischen Fachwissen und vermittelt Kita-Leitungen und solchen, die es werden wollen, in zweitägigen bundesweit angebotenen Seminaren Grundkenntnisse aus dem Arbeits-, Haftungs- und Familienrecht, die den Teilnehmern einen rechtssicheren Umgang mit den alltäglichen Fragestellungen ermöglicht.

Er ist Vorstandmitglied der Erhard-Höpfner-Stiftung, Berlin.

Rechtsanwalt Ihlenfeld ist Vater von drei Kindern.

Rechtsanwalt Holger Klaus hat jahrelange Erfahrung auf dem Gebiet der rechtlichen Beratung von Kita-Leitungen und Kita-Trägern.

Im Bereich des Arbeitsrechts berät Rechtsanwalt Holger Klaus sowohl die Kitaseite als Arbeitgeber wie auch einzelne Erzieher/-innen und anderes Kita-Personal als Arbeitnehmer.

Sein Wissen bietet Rechtsanwalt Holger Klaus bundesweit in Seminaren an.

Er ist Mitglied des Haushaltsausschusses der Rechtsanwaltskammer Berlin.

Rechtsanwalt Holger Klaus ist Vater einer Tochter.